Frisuren 2012 – Die besten Frisuren für 2012

März 4, 2012 in der Kategorie Blog

Für 2012 stehen wie jedes Jahr neue Frisurentrends in den Startlöchern. Schnell lässt sich der Trend zu raffinierten Schnitten mit viel Volumen erkennen. Aber auch der Bob wird 2012 wieder oft in all seiner Vielfältigkeit gesehen. Für jede Haarlänge ist bei den Frisuren 2012 wieder ein passender Schnitt dabei, egal ob lang, kurz oder mittellang.

Wer lange Haare hat, kann 2012 auf Frisuren und Schnitte mit viel Volumen und sanften Stufen setzen. Die Trends für lange Haare sind im Jahr 2012 besonders feminin und setzen auf Natürlichkeit. Unterstützt wird dieser Look durch stufige Schnitte und raffinierte Strähnchen, die dem Haar mehr Fülle und Struktur verleihen. Der bewährte Seitenscheitel sorgt dabei für eine freche Löwenmähne. Auch der Pony ist und bleibt 2012 im Trend. Er sorgt bei den wilden Langhaarfrisuren für Abwechslung und stellt einen gekonnten Kontrast zur langen Mähne her. Geschnitten wird er unter anderem wieder gerade und schwer.

Wer sich durch die Frisurentrends für 2012 wühlt, findet besonders für mittellange Haare und Übergangsfrisuren besonders viele Schnitte. Egal, für welche Haarfarbe und Struktur, viele Trendfrisuren für 2012 basieren auf mittellangen Schnitten. Hier kommen besonders raffinierte Schnitttechniken zum Einsatz, die für freche Looks sorgen. Auch bei den mittellangen Frisuren wird 2012 viel mit Strähnchen gearbeitet, die die Struktur der Haare auflockern. Grundsätzlich werden viele Schnitte angewendet, die für einen recht gebündelten Look sorgen und dem Gesicht Kontur verleihen. Selbst feine, dünne Haare können mit diesen Schnitten zur wilden Mähne werden.

Bei kürzeren Schnitten steht auch 2012 wieder der Bob ganz oben. Er ist in allen denkbaren Varianten vertreten. Ob als klassischer Bob mit glatten Haaren bis ca. über die Ohren bis hin zum frechen Stufenbob mit Pony und wilden Strähnen. Für noch kürzere Haarlängen kommt im neuen Jahr der bewährte Pixie-Cut wieder in allen Facetten zum Vorschein. Hier sind die namhaften Haarstylisten wieder besonders in ihrer Kreativität gefragt und bringen freche Kurzhaarfrisuren mit smarten Schnitttechniken zum Vorschein. Auch der Shortie im 60er-Jahre-Look ist wieder mega angesagt. Unterstrichen werden die frechen Schnitte mit ausgefransten Spitzen, Strähnchen oder mehreren Grundfarben auf einmal. Wer also über einen neuen Haarschnitt 2012 nachdenkt, wird garantiert den passenden für sich finden.