Glätteisen Tipps – alles rund ums Haare glätten

Dezember 26, 2011 in der Kategorie Blog

Viele Frauen sind heutzutage mit ihrer Naturhaarpracht unzufrieden. Entweder sind die Haare zu störrisch und kräuslig oder sie hängen langweilig und platt herunter. Keine Frau behauptet von sich selbst, die perfekte Haarform zu haben. Für solche Fälle und natürlich um das Haarstyling individueller gestalten zu können gibt es praktische Helfer: Glätteisen! Sie erleichtern einem das In-den-Griff-kriegen der Frisur und machen es zudem möglich, seinen Look je nach Wunsch zu ändern. Neben Lockenstäben, speziellen Föhns und Tubenprodukten sind Glätteisen die wohl die beliebtesten Haarutensilien. Sie zaubern im Handumdrehen eine glatte und geschmeidige Haarpracht. Welche Glätteisen qualitativ und auch preislich überzeugen kann man im Internet z.B. bei Stiftung Warentest oder auf glaetteisen-test.com nachlesen.

Glätteisen sind individuell einsetzbar, ob Haare glätten oder sogar Wellen bzw. Locken lassen sich mit manchen Allround-Talenten zaubern. Heutzutage gibt es sogar speziell für coloriertes oder verlängertes Haar, entwickelte Haarglätter. Das wichtigste Ritual vor dem eigentlichen Haare glätten, ist, das Haar auf die starke Hitze (bis zu 200° Grad) der sie ausgesetzt sind, vorzubereiten. Dazu werden die Haare idealerweise in Partien aufgeteilt und mit Haarspangen festgesteckt. Ob in Form einer Lotion, einem Schaum oder einem Spray – Hitzeschutzprodukte helfen der Überstrapazierung der Haare während des Glättens immens und sind eine wichtige Grundlage, auf die nicht verzichtet werden sollte.
Nach dem Einarbeiten des Hitzeschutzes kann es mit dem Glätten losgehen. Beim Stylen mit dem vorgeheizten Glätteisen ist besondere Vorsicht geboten, denn manche Haarglätter erreichen eine Höchsttemperatur von 230° Grad Celsius. Nun setzt man das Glätteisen am Haaransatz an. Dann wird es zugeklappt und die Haarsträhne entlang bis zu den Spitzen heruntergezogen. Dabei sollte man darauf achten nie zu lange auf einer Stelle der Strähne zu bleiben. Diese Prozedur wird Strähne für Strähne wiederholt bis das Wunschergebnis erreicht wurde und schon hat man sein gewünschtes Ergebnis- eine glatte, glänzende Mähne.