In der Regel ist eine Frau mit ihrem Haarschopf nur selten zufrieden. Jene die die über eine lockige Pracht verfügen sind unglücklich und wünschen sich glatte Haare und andere wiederum wünschen sich sehnlichste viele Locken auf dem Kopf. Zum Glück gibt es für jede Problematik auch eine entsprechende Abhilfe, und zwar mit einem Efalock Glätteisen oder mit einem Lockenstab. Das Efalock Glätteisen bringt jedes noch so widerspenstige Haar noch einmal in Form.

Die heutigen Glätteisen von Efalock sind wahre Meister ihrer Klasse, so auch die – eine Stylingwaffe, mit dem jede Frisur im Handumdrehen gelingt. Teilweise benötigt man sogar neben dem Efalock Glätteisen keinen separaten Lockenstab mehr, denn mit etwas Geschick kann man auch mit dem Efalock Glätteisen eine lockige Haarpracht kreieren. Das mag zwar seltsam klingen ist aber durchaus machbar.

Beliebte & neue Glätteisen im Test

Um eine Lockenpracht zu zaubern, bedarf es auch bei dem Efalock Glätteisen Zeit und Geduld, wie bei jeder anderen Methode auch, ansonsten kann es nicht gelingen. Das Haar darf allerdings nicht zu kurz sein, um schöne und schwungvolle Locken zu erschaffen – ansonsten entstehen nur kurze Kräusellocken. In aller Regel halten diese 1 – 2 Tage, sodass sich der Zeitaufwand lohnt.

Die gewaschenen und getrockneten Haare werden in einzelnen Strähnchen bei 180 Grad in gedrehter Form durch das Efalock Glätteisen gezogen und Ruckzuck ist die erste korkenzieherartige Locke fertig, die den Kopf hervorragend umschmeichelt, wie man es eigentlich nur von Naturlocken her kennt. Je nach Lust und Laune kann der ganze Kopf gelockt werden oder nur einzelne Partien des Deckhaares. Damit die Locken groß und voluminös werden teilt man breite Strähnchen zum Glätten ab – bei schmalen Strähnchen erhält man kleinere Locken. Egal ob große oder kleine Locken, die mit dem Efalock Glätteisen entstanden Locken sehen immer besonders natürlich aus.

Damit das Haar bei der Prozedur nicht geschädigt werden kann benutzt man am besten während des Glättvorgangs entsprechende Sprays von bekannten Herstellern, die das Haar während der Lockenprozedur unterstützt und schützt.
Von Efalock gibt es mittlerweile zahlreiche unterschiedliche Glätteisen vom Flat-Foxy, Keramik-Flat-Master, Keramik-Flat-Finger, Flat-Champ, Flat Maxx, Flat Fire bis hin zum Flat Magica. Alle Varianten verfügen über hervorragende Eigenschaften, daher bleibt es der Käuferin überlassen, für welches Modell diese sich letztendlich entscheidet. Wem das alles zu aufwendig erscheinen mag, kann selbstverständlich auch den Lockenstab von Efalock zum herstellen der Lockenpracht benutzten.
Bei Efalock findet jede Frau alle Teile und Gerätschaften, um perfekt die Haare zu stylen vom Fön, über Glätteisen bis hin zum Lockenstab oder Bürsten und Clips – alles rund ums Stylinggeschehen für die Haarpracht.