Kaufberatung

Kaufberatung: Beratung und Tests

Die Kauftipps in unserer Ratgeber-Rubrik werden wohl die hilfreichsten für alle sein. Wir bemühen uns auch stehts diese Seite zu aktualisieren und versuchen dich damit immer auf dem Laufenden zu halten und dir eben auch so die besten Kauftipps für den Kauf eines Glätteisens zu geben.

Die nachfolgenden Punkte stehen in beliebiger Reihenfolge. An welcher Stelle ein Punkt also steht ist egal. Desweiteren stellt die gesamte Liste kein Optimum dar, sie soll lediglich eine Anregung sein und es wird sowieso sehr schwer sein ein Glätteisen zu finden welches alle dieser Punkte erfüllt.
Deshalb wollen wir an dieser Stelle nur noch mal erwähnen dass diese Punkte zwar wichtig sind dies aber keine Liste ist welches jedes Eisen aufweisen muss. Jeder Punkt für sich selbst ist wichtig, je mehr man bei einem Glätteisen findet desto besser ist der Umfang des Gerätes.

Vorab: Die aktuellen Testsieger

Verstellbare Temperatur

Sehr empfehlenswert ist es wenn man beim Glätteisen mehr als nur ein oder zwei Hitzestufen hat. Denn bei häufiger Verwendung, etwa jeden Tag, kann es bei sehr hoher Hitze zu Schäden an den Haaren kommen. Zwar wird das Glätten der Haare mit einer niedrigen Stufe etwas langsamer ablaufen doch somit lässt sich das Haar sehr gut schützen.
Zwar verwendet zum Beispiel der Friseur immer eine sehr hohe Temperatur, dies jedoch nur da so das Glätten schneller funktioniert.

Bewegliches Kabel

Wie auch bei den Profi-Glätteisen das man aus dem Friseurladen kennt ist es bei jedem Glätteisen sehr von Vorteil wenn das Kabel, das am Glätteisen an der hinteren Seite befestigt ist, beweglich bzw. drehbar ist. Meistens ist das Kabel dann um 360 Grad drehbar was beim Glätten sehr hilfreich ist und man so die Haare sehr viel einfacher Glätten kann.

Schnelle Aufheizung

Zwar ist dieser Punkt nicht wirklich für die Funktionsfähigkeit entscheident doch es ist schon sehr von Vorteil wenn das Glätteisen nicht länger als 60 Sekunden bis zum Aufheizen braucht.
Bei den meisten neuen Glätteisen muss man darauf aber fast schon nicht mehr achten da hier schon viele nur bis zu 30 Sekunden benötigen.

Breite Heizplatten

Zwar kann man mit breiten Platten nicht so leicht Wellen oder Locken erstellen doch für das normale Glätten der Haare sind breite Platten sehr gut. Es gilt also hier der Satz: Je breiter die Heizplatten desto einfach ist es die Haare zu glätten.

Heizplatten aus Keramik

Besonders wichtig ist das die Heizplatten aus Keramik bestehen. Keramik hat bessere Gleiteigenschaften und ist besser zu den Haaren. Desweiteren verteilt sich auch bei solchen Platten die Hitze besser was wiederum das Glätten vereinfacht.
Mehr dazu unter Keramik Glätteisen.

Weitere Infos

Wenn du wissen willst, welche Glätteisen diese Kriterien erfüllen, schau dir die Kaufempfehlungen auf Glätteisenshop.de an.