Profi Glätteisen

Profi Glätteisen: Beratung und Tests

An was erkennt man ein Profi Glätteisen? Mit diesem Artikel wollen wir Licht in den großen Markt der Glätteisen bringen und dir die wichtigesten Fakten aufzählen an dem du ein wirklich gutes Glätteisen, also ein Profiglätteisen, erkennst.

Vorweg jedoch noch kurz. Es muss nicht heissen dass du mit einem Profi Glätteisen besser zurechtkommst als mit einem etwas günstigeren. Vor allem für Einsteiger und Erstnutzer empfiehlt sich erst mal der Kauf eines etwas preiswerteren Glätteisens.

Was macht ein Profi Glätteisen aus?

Der wohl größte Grund ist die Verarbeitung und die verwendete Technik bzw. Materialien.
Denn Prof Glätteisen werden in der Regel für gewerbliche Zwecke, also den Friseur, hergestellt. Vergleicht man den privaten mit dem gewerblichen Verbrauch sollte dies einleuchten.
Zwar werden für “normale” Glätteisen keine billigen Teile verwendet doch während man zu Hause maximal das Glätteisen einmal pro Tag verwendet wird das Glätteisen zum Beispiel beim Friseur im extrem Fall den ganzen Tag laufen.

Die besten Profi Glätteisen

So kann man sich schon mal vorstellen welchen Belastungen ein Profiglätteisen ausgesetzt ist.
Mit diesem ersten Grund kann man sich auch schon vorstellen wieso ein Profi Glätteisen ein wenig teurer ist, denn die Materialien und die Technik muss bei weitem mehr aushalten und länger verfügbar sein.

Was ist im Vergleich zum “normalen” Glätteisen anders?

Zwar haben die meisten Glätteisen für den privaten Gebrauch schon eine Keramikheizplatte doch bei den wirklichen Profi Glätteisen kommen noch ein mal etwas bessere Platten zum Einsatz.

Meistens werden hier Titanium beschichtete Keramikplatten verwendet. Diese beiden Materialien ergänzen sich perfekt. Die Hitzeverteilung von Keramik sowie die extreme Glätte von Titanium.
Zwar ist das Keramik schon sehr Glatt doch mit dieser Beschichtung ist die Oberfläche noch mal um einiges Glätter und so kann man die Haare noch besser glätten und vor allem schützen!

Wie oben auch schon erwähnt wird im Inneren des Glätteisens meist auch bessere Technik eingesetzt. Auf diesen Punkt wollen wir an dieser Stelle jedoch nicht eingehen da dies nicht wirklich relevant ist.

Oftmals kommt am Ende des Eisens ein 360 Grad Gelenk zum Einsatz. Dieses verhindert lässtigen Kabelsalat und ermöglicht es dem Anwender auch eine sehr leichte Handhabung.

Der Temperaturregler ist bei Profi Glätteisen meist sehr viel feiner zum Einstellen. Hingegen hat man bei den meisten preiswerteren Glätteisen nur 1 -3 Stufen für die Wärme. Dies kann im Ernstfall auch zu Problemen führen da man eventuell für die eigenen Haare nicht die richtige Temperatur einstellen kann.

Welche Hersteller bieten Profi Glätteisen an?

Eigentlich bietet fast jeder Hersteller der auch normale Glätteisen anbietet auch Prof Glätteisen an.
Unter anderem gibt es von diesen Herstellern sehr gute Profi Glätteisen:

Tipps?

Was wir empfehlen können: Wenn du mit dem Glätteisen zurecht kommst und vielleicht schon das ein oder andere Mal mit einem solchen deine Haare geglättet hast empfehlen wir dir auf jeden Fall den Kauf eines Profi Glätteisens. Derzeit ist die Preisspanne nicht wirklich groß. Im Vergleich kostet ein Consumer-Glätteisen etwa 50 Euro und ein Gewerbe-Glätteisen etwa 80 – 100 Euro.